Alle Veranstaltungen von 2016 sind hier aufgelistet ...


Nikolofeier (LYC) - 3. Dezember


Herbstwanderung - 16. Oktober


Absegeln & -motoren nach Hard -  25. September

Die Saison neigt sich dem Ende zu. Traditioneller Weise fand am Sonntag das Absegeln & -motoren statt, diesmal nach Hard. 


Generalversammlung - 24. September


Herbstregatta - 11. September 2016

Leider kam wie 2015 keine Herbstregatta zu Stande. Der Wind lies aus und wir genossen den schönen Herbsttag im Clubgarten.

Sonja und Roland verwöhnten uns mit einer selbstgemachten Gulaschsuppe!


Stadtfest Bregenz

Anlässlich des Feuerwerks von Bregenz trafen sich einige Clubmitglieder im

Garten um das Spektakel anzusehen. Hier einige Bilder.




Grillfest 2016

Sommerliche Temperaturen, Sonnenschein, und ein prall gefülltes Buffet erfreute zahlreich Besucher des diesjährigen Grillfestes.

Die Grillmeister Roland und Andreas zauberten uns leckeres Fleisch, Würste und von Sonja liebevoll vorbereitete Gemüsespieße, auf den Teller.

Das Salat.- und Kuchenbuffet konnte in keinster Weise mehr getoppt werden.

Es war alles da was das Herz begehrte.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer im Hintergrund , die Salat.-und Kuchenköchinnen sowie an alle Besucher die natürlich durch Ihr Kommen zu einem gelungenen Fest beigetragen haben.

 


Clubausfahrt 2016

Schlechtwetter, Regen, Starkwind, Hagel ..... , so lautete die Wettervorhersage!    Um 10:00 Uhr war Sektempfang im Clubgarten. Die Crews brachten gute Laune und gutes Wetter mit.    Soweit alles Paletti. Aufgrund der Wetterprognose entschieden sich manche, den Weg nach Fußach mit dem Auto zurück zu legen. Diejenigen, die es doch wagten mit dem Boot in den See zu stechen, wurden vom Wettergott mit einer trockenen Überfahrt belohnt.       In der Schwedenschanze wurde gut gespeist und bis zur späten Stunde über dies und jenes diskutiert.

Einige Boote fuhren wie jedes Jahr noch weiter ...


Clubausfahrt: Peter S. und Richard H. im Hafen Kreuzlingen 

Der Lochauer Yachtclub im Weekend



Hafen-Fest 40 Jahre "Alte Fähre"


Fischräuchern am 25. Juni- 3. Clubabend

Trüb, nass und kühl war die Wetterprognose für den Clubabend. Wer braucht schon schönes, warmes Wetter? Wir nicht….denn unser Club-Zelt hat sich schon mehrmals bewährt. Das schlechte Wetter hielt die Clubmitglieder nicht davon ab, zum jährlichen Fische räuchern zu erscheinen. Mit bis zu 60 Personen war das Club Zelt gut gefüllt und die Stimmung war ausgezeichnet. Um 15:00 Uhr begann Benno mit dem Räuchern und verwöhnte uns am Abend mit frisch geräucherter (Regenbogenforelle vom Landesfischereizentrum Hard). Auch durften wir uns über selbstgebackenen Kuchen und Nußgipfel freuen.    Bedanken möchten wir uns bei den Organisatoren, den vielen Helfern den Bäckerinnen und bei unserem Präsidenten der gekonnt die Räucherzange schwang!

 


Clubgarten beim Frauenlauf

Beim diesjährigen Frauenlauf war unserer Clubgarten sehr beliebt.

Ein kurzer Regenguss sorgte vor dem Start für regen Zulauf der Teilnehmerinnen unter unser Clubzelt. 

Alles in allem war es sehr lustig. 


Frühjahrsregatta - 05.06.2016

Programmgemäß startete die Steuerleutebesprechung zur Frühjahrsregatta am 5. Juni um 10.30 Uhr. 12 Boote hatten gemeldet. Zu Beginn war ein guter Südwind der leider einbrach. Somit konnte nur 1 von 3 Runden gesegelt werden. Die Tsunami erwischte den besten Start und konnte einen Start – Ziel Sieg einfahren.

 

Nach der Regatta verwöhnten uns wie jedes Jahr, Sonja und Roland mit feinen

Grillwürsten, sowie von Edith die eine feine Erdbeertorte mitbrachte.

 

Ein Dank an die Regattaleitung, sowie allen Helfern an Land!

 


Bootstaufe am 15.05.2016

Wie jedes Jahr pünktlich zu Pfingsten, tauchte im Lochauer Hafen der Neptun auf, um die neuen Segel.-u. Motorboote zu taufen. Nach einem feinen Apero spendete Pater Stephan den kirchlichen Segen. Neptun wünschte allen Booten eine Handbreit Wasser unterm Kiel bzw. unter der Schraube. Im Anschluss an die Taufe konnten die Eigner ein paar Gäste auf Ihren Booten begrüßen. Im Festzelt gab es Gegrilltes und feinen Kuchen.

 

Ein  großes Lob  an  Organisatoren und Helfer,  die wie immer dafür sorgten,  dass das Fest zu einem Erfolg wurde.

Bericht und Bilder auch auf - vol.at/Lochau

Bilder © Lochauer Yachtclub


Saisoneröffnung - mit einer zünftigen Weißwurstpartie

Das Wetter hat uns wieder einmal zur Fuchsjagd einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Laut Wettervorhersage war Regen und Kälte angesagt.

Und so kam es auch.

So wurde kurzerhand die Saison, im Clubraum auf der Alten Fähre mit Apero und einer zünftigen Weißwurstpartie, eröffnet.

Ein Dank an die Organisatoren für Ihre Flexibilität.


Schitag - Lech - 12. März 2016

Der Schitag in Lech war wieder ein voller Erfolg, auch wenn der Teilnehmerkreis klein war: vier unermüdliche Schifahrer und elf Schneewanderer. Unsere Clubmitglieder Stefan und Dietmar von der Gebirgsmarine hatten wieder alles bestens für uns organisiert, vielen Dank. Nach einer zünftigen Jause in der Metzgerei Hagen machten die Schifahrer die Pisten unsicher und die Wanderer bewältigten die Strecke von Zürs nach Lech auf schön präpariertem Weg mit Bravour. In der Pizzeria Olympia klang der gelungene Ausflug für beide Gruppen gemütlich aus.


Winterwanderung - Berggold Möggers - 21.02.2016

Die Feinkäserei Geschwister Bantel

Die Privatkäserei der Geschwister Bantel wurde im Jahre 1886 in Möggers/Vorarlberg gegründet. Anfangs wurden Rotschmierekäse und Emmentaler in Handarbeit produziert, gereift und verkauft. 1932 wurde mit der Produktion von Camembert begonnen, welcher unter dem Markennamen „Berggold“ vorerst in Vorarlberg und ab 1940 in ganz Österreich vertrieben wird. Die Käserei wurde nach einem Brand im Jahre 1937 neu aufgebaut, durch Zubauten 1968, 1982 und 1990 vergrößert und modernisiert. Ein weiterer Zubau wurde im Jahr 2003 fertig gestellt, dieser umfasst eine Verdopplung von Produktions- und Reiferäumen, eine computer- gesteuerte Reinigungsanlage, die für höchste Produkthygiene sorgt und eine umweltfreundliche Biomasseheizanlage zur Erzeugung der benötigten Wärmeenergie. Zur Stromversorgung wurde eine Photo- voltaikanlage installiert, weiters eine Wärmerückgewinnungsanlage für eine effiziente Energieeinsparung.Täglich werden ca. 20.000 Liter frische Milch zu den „Berggold“ -Spezialitäten Camembert und Rahmbrie in verschiedenen Variationen verkäst. 

„Berggold Camembert und Brie“

Die Spezialitäten aus dem Hause „Berggold“ werden nach einem alten Rezept, welches ein Familiengeheimnis ist und von Generation zu Generation vererbt wird, ausschließlich aus frischer Milch aus der näch- sten Umgebung der Käserei ohne chemische Zusätze hergestellt. Die Feinkäserei Bantel erreicht durch die händische und schonende Ferti- gung eine gleichbleibende, hohe Qualität. Einzig und allein in der Kunst des Käsers liegt es, diese Spezialitäten in dieser Qualität zu erzeugen. Das Geheimnis des Erfolgs der „Berggold“ -Spezialitäten ist deren natürlicher Geschmack und ausgesprochen gute Verträglichkeit. In den „Berggold Spezialitäten“ sind keinerlei chemische Zusätze oder Farbstoffe enthalten. Das Argument einer naturreinen Spezialität wirkt sich sehr positiv auf die Nachfrage aus. Auch die Pflege des Marken- namens „Berggold“ über viele Jahrzehnte hinweg ist ein wesentlicher Faktor. 

Besonderheiten bei der Herstellung

Besonderes Augenmerk bei der Herstellung von „Berggold“ - Spezialitäten wird seit Generationen auf ein schönes Wachstum des weißen Edelschimmels gerichtet. Voraussetzung für ein unge- hindertes Schimmelwachstum ist eine qualitativ hochwertige und kontrollierte Käseproduktion, die nur mit der Durchführung einer Vielzahl qualitätssichernder Maßnahmen erreicht werden kann. Peinliche Sauberkeit ist oberstes Gebot. 

Text aus camembert.at